Spritzgussteile

Experten für die Produktion exakter Spritzgussteile

Mit dem Spritzgießen kommt bei PRODEMO das in der Kunststoffverarbeitung heutzutage am weitesten verbreitete Fertigungsverfahren zur Anwendung. Dank unserer großen Fachkenntnis und unserer modernen Spritzgussmaschinen liefern wir Ihnen Spritzgussteile, die Ihren Vorstellungen exakt entsprechen. Die sorgfältig ausgewählten Grund- und Zusatzstoffe wie auch die höchst präzise Vorbereitung des Verfahrens sind dabei Garanten für ein in jeder Hinsicht einwandfreies Endergebnis.

Die Spritzgussteile werden bei PRODEMO aus verschiedenen, sogenannten Thermoplasten hergestellt. Es handelt sich um Kunststoffe aus Kohlenstoffketten, die sich bei Erhitzung auf normalerweise 200 bis 300 Grad Celsius verflüssigen (plastifizieren). In diesem Zustand werden sie mit einer Spritzgießmaschine unter hohem Druck in eine Form, das sogenannte Spritzgießwerkzeug, eingespritzt. Dort geht der jeweilige Werkstoff durch Abkühlung wieder in den festen Zustand über und kann nach Öffnen des Werkzeuges als Fertigteil entnommen. Der Hohlraum des vielfach verwendbaren Werkzeuges bestimmt dabei nicht nur die Form, sondern zum Beispiel auch die Oberflächenstruktur der darin gefertigten Spritzgussteile.

Grund- und Zusatzstoffe unserer Spritzgussteile

Schon die Auswahl der verarbeiteten thermoplastischen Kunststoffe hat großen Einfluss auf die Feinstruktur der produzierten Spritzgussteile. Für Innenraumbauteile in der Automobilindustrie kommt zum Beispiel hauptsächlich Polypropylen zum Einsatz. Polyamide werden grundsätzlich als „technische Kunststoffe“ bezeichnet, weil sie zum Teil auch für sensible Bauteile in der Elektrotechnik verwendet werden. Durchsichtige Thermoplaste wie Polycarbonat oder das bekannte Plexiglas sind immer dann der optimale Werkstoff, wenn es um transparente Spritzgussteile geht. Durch die Anreicherung der Thermoplaste mit Füll- und Zusatzstoffen, wie zum Beispiel Glasfasern, lassen sich die Materialeigenschaften der Spritzgusszeile ebenfalls beeinflussen.

Bereits die Rohmaterialienversorgung erfolgt bei PRODEMO vollautomatisch über zentrale Anlagen zur Granulatvortrocknung. Auch unsere Spritzgießmaschinen werden ständig elektronisch überwacht und die Daten kontinuierlich ausgewertet. So gewährleisten wir, dass unsere Spritzgussteile auch bei Fertigung in großen Serien eine gleichbleibend hohe Qualität aufweisen. Mehr noch: Durch ständige Verbesserungen im Verfahrensablauf sparen wir kontinuierlich Kosten ein – ein Erfolg, den wir an unsere Kunden gerne weitergeben!